Leonardo Superstar

Inch 21 | 2.2019

Leonardo da Vinci is generally recognised as one of the great figures of the Renaissance and one of the greatest ever polymaths. As the world marks the 500th anniversary of his death, it’s important to look at some of the ways in which he showed that – as well as being a painter, sculptor and engineer – he was a thinker who was way ahead of his time.

Leonardo da Vinci wird im allgemeinen als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Renaissance und als einer der größten Universalgelehrten erachtet. Anlässlich seines 500. Todestags lohnt ein Blick darauf, wie und auf welchen Gebieten der Maler, Bildhauer und Ingenieur seiner Zeit voraus war.

www.museoleonardiano.it
www.museoleonardodavincifirenze.com
www.museodavinci.it
www.museoscienza.org
www.mostradileonardo.com
Allein in Italien gibt es fünf wichtige Leonardo da Vinci Museen in Vinci, Florenz, Mailand und zwei in Rom.

www.mathematikum.de/sonderausstellungen/leonardo-im-mathematikum.html
Während die meisten Museen nur Modelle zeigen, lädt das Mathematikum in Gießen in seiner kleinen Leonardo Sonderausstellung explizit zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen ein.

www.physiology.org/doi/full/10.1152/ajplung.00378.2016
Ausführlicher Artikel über Leonardos Ingenieurleistungen.

www.shu.ac.uk/about-us/our-people/staff-profiles/hywel-jones
www.shu.ac.uk/about-us/our-people/staff-profiles/jeff-waldock
www.shu.ac.uk/about-us/our-people/staff-profiles/rebecca-sharpe
www.shu.ac.uk/about-us/our-people/staff-profiles/alessandro-soranzo
Webseiten der Autoren an der Sheffield Hallam University: Dr. Hywel Jones (Einleitung Ingenieurskunst), Dr. Jeff Waldock (Mathematik), Dr. Rebecca Sharpe (Wasser), Dr. Alessandro Soranzo (optische Täuschungen).

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: youtu.be/DSsGRfCqN2s

Vortrag, in dem Bulent Atalay über die Genialität von Leonardo da Vinci spricht. Quelle: National Geographic

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: youtu.be/4UR37k2tDps

BR Beitrag, der sich kritisch mit Leonardo dem Erfinder auseinandersetzt. Quelle: Bayerischer Rundfunk