Inch 08 | 1.2016

Ice and snow make good igloos, but what about larger structures? Dutch students have re-activated a secret weapon to transform ice into a concrete-like substance suitable for structural engineering projects like domes, spires and bridges.

Aus Eis und Schnee kann man prima Iglus bauen, aber wie sieht’s mit größeren Bauwerken aus? Holländische Studenten haben eine alte Geheimwaffe ausgegraben, die Eis in einen betonartigen Werkstoff verwandelt, aus dem sie riesige Kuppeln, Türme und Brücken bauen.


Videoreportage über den Bau der Sagrada Familia in Ice von Bart van Overbeeke.


Baustellenbericht von der Konstruktion der Eisbrücke, der ausführlicher auf die Wasser/Zellstoff-Mischung und den Sprayvorgang eingeht.

 

www.bridgeinice.structuralice.com
Webseite zum diesjährigen Projekt der Eisbrücke.

www.sagradafamiliainice.structuralice.com
Informationen und Bilder zur Sagrada Familia in Ice.

www.pykretedome.com
Der Pykrete Dome war das erste Projekt der holländischen Eisbauer.

www.arnopronk.com
Homepage von Arno Pronk, der sich mit Schalenbau befasst und die Studentenprojekte in Eis leitet.

www.leonardobridgeproject.org
Webseite des Leonardo Bridge Projekts von Vebjørn Sand, der erstmals nach 500 Jahren Leonardos Entwurf als Fußgängerbrücke nachgebaut hat.