Inch 06 | 3/2015

The general solution to high land prices in cities is building upwards. But in some places even the space for high-rise buildings is becoming scarce. Could underground engineering help solve cities’ overcrowding problems? Projects in
Japan, Mexico and Finland
are exploring the concept of a “down town”.

Hohen Grundstückspreisen in Städten wird normalerweise dadurch begegnet, dass nach oben gebaut wird. Doch mancherorts wird selbst der Platz für Hochhäuser rar. Könnten innovative Tiefbaulösungen überfüllte Städte entlasten? Projekte in Japan, Mexico und Finnland erproben erste Ansätze.

Video über den Fahrrad-Silo von Eco Bicycle.

www.giken.com/en/developments/eco_cycle
Webseite von Giken Seisakusho mit Informationen zum Untergrundsilo für Fahrräder.

www.bunkerarquitectura.com
Das umgedrehte Hochhaus Earthscraper auf der Hompage von BNKR Arquitectura (Rubrik: On Going)

www.getunderground.fi/web/page.aspx?refid=118
Übersicht über die Projekte der Finnish Tunnelling Association in Helsinki und anderen Landesteilen.

www.cob.nl/fileadmin/user_upload/Documenten/PDF/Verdieping/Vaehaeaho_-_Underground_space_planning_of_Helsinki.pdf
PDF Dokument zum Underground Masterplan in Helsinki

www.ita-aites.org/en
Die Webseite der im Text erwähnten International Tunnelling Association.

www.thelowline.org
Die Lowline, ein in New York geplanter Untergrundpark, hat es leider nicht in den Text geschafft; das Projekt ist jedoch nicht minder interessant.