One Tower to Test Them All

Inch 15 | 4.2017

The mysterious, slender, white tower dominating the skyline of the medieval town of Rottweil is a bit of a contradiction in itself. Of course it makes perfect sense to build a tower to test elevators, but some of these elevators might need a different kind of building: Thyssen Krupp’s new Multi elevator not only goes up and down – it can also travel sideways.

Der mysteriöse weiße Turm, der seit einiger Zeit die Stadtsilhouette des mittelalterlichen Rottweils prägt, ist ein bisschen ein Widerspruch in sich selbst. Natürlich macht es Sinn, einen Turm für das Testen von Aufzügen zu bauen, einige dieser Aufzüge würden allerdings eine ganz andere Gebäudeform benötigen: Thyssen Krupps neuer Multi Aufzug fährt nicht nur rauf und runter – er kann auch seitwärts fahren.


Video von der Pressekonferenz zur Eröffnung des Aufzug-Testturms. Quelle: Robin Heidepriem


Einführung zu dem seitwärts fahrenden Aufzug Multi. Quelle: Thyssen Krupp

testturm.thyssenkrupp-elevator.com
Offizielle Webseite des Aufzug-Testturms bei Rottweil.

testturm.thyssenkrupp-elevator.com/besuche
Alle Infos über die höchste Aussichtsplattform Deutschlands, die ab dem 13.1.2018 für die Öffentlichkeit geöffnet ist.

multi.thyssenkrupp-elevator.com
Webseite mit vielen Informationen zu dem neuen Aufzugssystem Multi, das auch seitwärts fahren kann.