Philharmonic Engineering

Inch 10 | 3.2016

For years, the Elbphilharmonie has made headlines – unfortunately, more due to the management chaos, rising cost and endless delays than the excellent engineering involved. Reason enough to take a closer look at some of the engineering marvels like the spring-suspended steel framework, the shining glass façade and the “white skin”..

Seit Jahren macht die Elbphilharmonie Schlagzeilen. Leider wird fast ausschließlich über das Management-Chaos, die steigenden Kosten und endlosen Verzögerungen berichtet und weniger über die außergewöhnliche Leistungen der Ingenieure. Grund Genug sich einige davon einmal genauer anzusehen, wie zum Beispiel den auf Federn ruhenden Stahlbau, die glänzende Glasfassade oder die „weiße Haut“.


Sieben Jahre Bauzeit in fünf Minuten Zeitraffer. Quelle: MK timelapse GmbH

www.elbphilharmonie.de
Offizielle Webseite der Elphilharmonie mit allen Informationen und vielen Bildern.

www.hochtief.de/hochtief/3511.jhtml?e=1
www.herzogdemeuron.com/index/projects/complete-works/226-250/230-elbphilharmonie-hamburg.html
Leider wenig aussagekräftige Internetseiten des bauausführenden Unternehmens Hochtief und des Architekturbüros Herzog & de Meuron zur Elbphilharmonie.

josef-gartner.permasteelisagroup.com/media/gartner/documents/attachment/2011-1-IGS.pdf
Englischer PDF Artikel über die Glasfassade der Elbphilharmonie.

www.zeit.de/2016/05/elbphilharmonie-klang-akustiker-yasuhisa-toyota/komplettansicht
Aktueller Zeit-Artikel über den Akustiker Yasuhisa Toyota.